Sie sind hier:

Neu: Flamencoaching - Coaching durch Flamenco

Beim Coaching geht man davon aus, dass jeder Mensch die Lösungsmöglichkeiten bereits in sich trägt. Der Coach gibt Impulse, die der gecoachten Person  einen Zugang zu den Lösungen ermöglicht.
Flamenco kann durch Dynamik, Rhythmus und Bewegungsform als Mittel genutzt werden, um innere Zustände nach außen zu bringen. Äußere Struktur bedingt innere Struktur, aber innere Zustände zeigen sich auch in der Bewegung. Beim Flamenco benutzt man Schritte, Abfolgen, Bewegungsmuster, die sich im Alltag unterschiedlich bemerkbar machen,  z.B. verändern sich Körperhaltung und Ausstrahlung, die Präsenz und auch das körperliche Befinden.
Beim Flamencoaching wird der Flamenco gezielt genutzt um Wohlbefinden und Stressabbau zu erreichen. Man tanzt nicht um des Tanzes Willen, sondern arbeitet mit dem Tanz um ein Ergebnis zu erhalten.
Hierbei werden Bewegungsmuster, Schritte, Abfolgen oder Rhythmen genutzt um Empfindungen nach außen zu bringen, zu bestimmten Fragestellungen eine Haltung und Position zu entwickeln und letztlich eine Lösung zu verinnerlichen. Flamenco ist hierbei die Analyse und Handlungsmöglichkeit gleichzeitig. Bei diesem Wechselspiel ist durch den Flamenco möglich, innere Zustände  oder Blockaden zu erkennen, und positiv zu beeinflussen. Ebenso kann die persönliche Wirkung und Präsenz beispielsweise für Reden oder Auftritte Schliff erhalten.
Für alle, die Flamenco als Zugang zum Stressabbau, für psychisches Wohlbefinden, sowie zur Weiterentwicklung der Persönlichkeit nutzen möchten und Freude an diesem besonderen Tanz haben. Es handelt sich nicht um Tanzunterricht, sondern um Coaching und Stressprävention. Flamenco- Kenntnisse sind nicht erforderlich.
Nur als Einzelstunden möglich.

Kosten pro Stunde: 45.- Euro

Sigrid Kröger ist systemische Stresspräventions- Trainerin,  Gesundheitscoach und European Business- Coach.